. Impressum | Datenschutzerklärung

Einbau eines LPG Tanks, 19.04.2014

In Zeiten steigender Spritpreise wird der Kauf eines mit Autogas betriebenen Fahrzeuges immer interessant. Aber auch das Umrüsten eines Pkws oder anderen Autos lohnt sich nicht nur mit Blick auf die Natur, sondern auch finanziell. Denn der Einbau eines LPG Tanks ist heute weniger aufwendig als gemeinhin angenommen. Zum einen gibt es für fast alle Fahrzeugtypen mittlerweile geeignete LPG Tanks, zum anderen ist die Technik inzwischen ausgereift und sicher.

LPG steht als Abkürzung für den englischen Begriff Liquefied Petrol Gas. Dieses Autogas wird in speziellen LPG Tanks flüssig gespeichert und arbeitet umweltfreundlicher als Benzin. Der geringe Mehrverbrauch gegenüber dem herkömmlichen Kraftstoff wird durch eine bessere Umweltverträglichkeit kompensiert. Ein höherer Brennwert und niedrigere Preise für das Autogas gleichen diesen Nachteil aus. Der Einbau eine LPG Tanks ist in allen Fahrzeugtypen möglich. Die Motoren vertragen den Kraftstoff und baulich findet sich für den LPG Tank an vielen Stellen eines Fahrzeuges genügend Platz.

So gibt es LPG Tanks als Radmulden- oder Unterflureinbau. LPG Tanks sind aber auch als Zylinder- oder Elipsentank ausgeführt. Die bekanntesten Formen für LPG Tanks stellen Ausführungen in der Reserveradmulde oder als Zylinder im Kofferraum dar. Erste Fahrzeuge mit diesem Flüssiggasantrieb gab es bereits in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Vor allem in Italien und den Niederlanden verbreitete sich der Gasantrieb in den siebziger Jahren rasch. Vor diesem Hintergrund sind Technik und Anlagen samt der LPG Tanks erprobt. Sie funktionieren zuverlässig und dauerhaft. In den Ländern des Ostblocks waren Fahrzeuge mit LPG Tanks ebenfalls schon weit verbreitet. Gerade Taxen vom Typ „Wolga“ fuhren in Ostdeutschland sehr oft mit Gasantrieb. Deren LPG Tanks befand sich in Zylinderbauweise meist im Kofferraum. Mittlerweile bieten fast alle Fahrzeughersteller Autos mit Gasantrieb an. Die LPG Tanks und der gesamte Flüssiggasantrieb sind dabei optimal auf die jeweiligen Fahrzeugkomponenten abgestimmt. Auch der nachträgliche Einbau eines LPG Tanks ist noch sinnvoll, weil er sich am Ende finanziell lohnt.

Sicherheitstechnisch erfüllen LPG Tanks ohnehin den geforderten Standard, da sie strenge Prüfkriterien durchlaufen. Angesichts dieser Entwicklung verwundert es nicht, dass sogar Hersteller von sogenannten Billigfahrzeugen neue Modelle mit LPG Tanks anbieten. Der Preisvorteil bleibt angesichts weiter steigende Kraftstoffkosten immer noch ein gewichtiges Argument, um sich auf dem Markt für LPG Tanks zur Umrüstung oder Neuwagen mit Gasantrieb genauer umzuschauen.

Mehr zum Thema

Magazin

Steuerhinweis

Der verminderte Steuersatz für Autogas gilt verbindlich bis zum 31. Dezember 2018.
www.bundesrecht.juris.de

Wissenswertes

Autogas, Flüssiggas, GPL, LPG
de.wikipedia.org